bahnsachse.de
  14.06.2013 - [DE] Cabrio U-Bahn Berlin  



Neben der Eisenbahn in Sachsen interessiert mich u.a. auch die U-Bahn in Berlin. So waren wir mit der U-Bahn Tunnel Tour in Berlin unterwegs, um den Berlin Untergrund zu entdecken. Die Fahrt startete vom Alexanderplatz (U5) in Kehranlage der U5. Von dort fuhren wir durch den Waisentunnel zur U8. Nach einem Richtungswechsel in der Heinrich-Heine-Strae ging es bis zur Osloer Strae. Da wechselten wir auf die U9 und am Leopoldplatz auf die U6. Nach einer Pause in der Seestrae ging es wieder zur U9 und auf dieser bis zur Berliner Strae. Hier wechselten wir auf die U7, auf der wir bis zum Hermannplatz fuhren. Nach dem zweimaligen Durchfahren des Hermannplatzes ging es wieder auf die U8 und ber den Waisentunnel und der Kehranlage der U5 zurck zum Alexanderplatz (U5).




Die elektrische / dieselelektrische Lokomotive (E/DE) SD 96 mit der Nummer 4077 bernahm die Traktion des Zuges.
Auf der anderen Seite des Zuges hing ein Spitzenwagen.





Los ging es auf dem geplanten Gleis nach Weiensee.


Klostertunnel, Verbindung vom Gro- zum Kleinprofil der U2.


Bernauer Strae (U8)


berfahrt von U8 zur U9 Osloer Strae.


Beim Leopoldplatz (U9)


Kehranlage Leopoldplatz (U9)


berfahrt von U9 zur U7 Berliner Strae.








Querung der U7 ber die U6 am Mehringdamm.


Durchfahrt Hermannplatz


Kehranlage Hermannplatz (U7)


berfahrt von der U7 zur U8 am Hermannplatz.



 

 Weitere Reiseberichte   
Am bersetzfenster quer durch Tschechien
Tschechien ohne Kndel?
Abschied vom bersetzfenster



© 2020, Stefan Fritzsch