bahnsachse.de
  Schwarzbachbahn: 28.08.2011 - 3. Bahnhofsfest in Lohsdorf  



Am letzten Augustwochenende fand das 3. Bahnhofsfest des Schwarzbachbahn e.V. statt. Höhepunkt war dabei die Inbetriebnahme der ersten 250m Streckengleis in Richtung Hohnstein. Aus diesem Anlass war IV K Nr. 145 mit dem Personenwagen 651K aus Zittau angereist und pendelte den ganzen Tag zwischen Hp. Lohsdorf und dem Streckenende. 



IV K Nr. 145 (99 1555) unterwegs auf den ersten wieder errichteten Metern des Streckengleises im Schwarzbachtal.
IV K Nr. 145 (99 1555) hat das Streckenende gleich erreicht.
IV K Nr. 145 (99 1555) am Bahnsteig in Lohsdorf.
IV K Nr. 145 (99 1555) passiert ein kleines Wehr des Schwarzbaches.
Direkt neben der Trasse verläuft das Namensgebende Gewässer. Im Hintergrund ist das Streckenende zu erkennen.
Auf Grund der vielen Besucher war die IV K Nr. 145 (99 1555) zeitweise alle 10 Minuten unterwegs.
IV K Nr. 145 (99 1555) zusammen mit dem Wagen 651K (970-403) am Bahnsteig in Lohsdorf.
IV K Nr. 145 (99 1555) passiert die Wartehalle von Lohsdorf. Unter Verwendung noch brauchbarer Teile der ehemaligen Unterehrenberger Wartehalle wurde sie weitgehend im originalen Zustand neu aufgebaut.
"Am 28.08.1911 hat IV K Nr. 145 nach einem kurzen Halt gerade Lohsdorf verlassen und passiert mit ihrem Zug nach Hohnstein soeben das Umgebindehaus am Ortausgang von Lohsdorf. Nächster planmäßiger Halt ist Unterehrenberg."


© 2020, Stefan Fritzsch